Startseite arrow Einsatzberichte arrow 2018 arrow Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
Monday, 23. July 2018
 
 
Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum:            17.04.2018

Uhrzeit:           20.38 Uhr

Ort:                  BAB A44, AK Haaren -> Dortmund

Stichwort:     Un2

eingesetzte Fahrzeuge:

HLF 20

weitere Kräfte:

Löschzug Haaren

Löschzug Wünnenberg

Rettungsdienst


Beschreibung:

Zu einem Verkehrsunfall wurden die Einsatzkräfte der Löschzüge Haaren und Fürstenberg und der Rettungsdienst am Dienstagabend um 20.40 Uhr auf die BAB 44 alarmiert. Zwischen dem Autobahnkreuz Bad Wünnenberg-Haaren und der Anschlussstelle Büren sollte sich in Fahrtrichtung Dortmund ein Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen ereignet haben. Aufgrund der Lagemeldung entsandte die Leistelle zusätzlich den Einsatzleitwagen des Löschzuges Bad Wünnenberg.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Unfallstelle wurden zwei kollidierte PKW vom Typ Seat und Typ Ford vorgefunden, von denen sich der PKW Typ Ford überschlagen hatte und auf dem Fahrzeugdach lag. Entgegen der Alarmmeldung waren alle fünf Fahrzeuginsassen der beiden PKW nicht eingeklemmt und außerhalb der Fahrzeuge.

Alle Personen waren jedoch zum Teil schwer verletzt worden. Sie wurden von den Besatzungen von vier Rettungswagen und zwei Notärzten erstversorgt und ins Krankenhaus transportiert.
Die Feuerwehr unter der Leitung des stv. Leiters der Feuerwehr Marcus Siekaup sicherte die Einsatzstelle, unterstützte den Rettungsdienst, nahm auslaufende Betriebsstoffe auf und stellte den Brandschutz sicher. Vor Ort waren neben Einsatzkräften der Löschzüge Haaren, Fürstenberg und Bad Wünnenberg vier Rettungswagen, zwei Notärzte, der leitende Notarzt, der organisatorische Leiter Rettungsdienst des Kreises Paderborn sowie die Autobahnpolizei mit mehreren Streifenwagen.
Während der Einsatzmaßnahmen blieb die BAB44 in Fahrtrichtung Dortmund voll gesperrt.
 

Bericht: Freiw. Feuerwehr Stadt Bad Wünnenberg, Christoph Hesse
 
< zurück   weiter >
 
 
Top! Top!