Startseite arrow Einsatzberichte arrow 2016 arrow Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
Monday, 17. December 2018
 
 
Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum:            04.11.2016

Uhrzeit:           16.49 Uhr

Ort:                   L636 Fürstenberg -> Haaren

Stichwort:       Verkehrsunfall

eingesetzte Fahrzeuge:

HLF 20, LF, MTF

weitere Kräfte:

Löschzug Haaren

Löschzug Wünnenberg

Rettungsdienst

Polizei


Beschreibung:

Bad Wünnenberg: Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden die Löschzüge Fürstenberg und Haaren und der Rettungsdienst am späten Freitagnachmittag auf die L 636 zwischen Fürstenberg und Haaren alarmiert.

Die Leitstelle entsandte zusätzlich den Einsatzleitwagen des Löschzuges Bad Wünnenberg. Kurz hinter dem Ortsausgang Fürstenberg hatte sich ein mit zwei Personen besetzter PKW vom Typ MiniCooper überschlagen und war ca. 25 Meter von der Fahrbahn entfernt auf einem Acker liegen geblieben. Dabei waren beide Fahrzeuginsassen verletzt worden.
Der verletzte Fahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug retten.

Der verletzte Beifahrer wurde mit hydraulischem Rettungsgerät patientenorientiert durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit. Beide Verletzte wurden durch den Notarzt aus Marsberg erstversorgt und mit Rettungswagen in Krankenhäuser transportiert. Im Einsatz waren 40 Feuerwehrleute unter der Leitung des stv. Leiters der Feuerwehr Stefan Kaup mit 8 Einsatzfahrzeugen, die Rettungswagen aus Fürstenberg und Lichtenau, der Notarzt aus Marsberg und die Polizei mit mehreren Streifenwagen. Die L 636 blieb während der Einsatzmaßnahmen voll gesperrt.

Bericht: Feuerwehr Bad Wünnenberg, Christoph Hesse.

 
< zurück   weiter >
 
 
Top! Top!