Startseite arrow Einsatzberichte arrow 2014 arrow Verkehrsunfall
Wednesday, 19. December 2018
 
 
Verkehrsunfall

Datum:         10.11.2014

Uhrzeit:        07.55 Uhr

Ort:               BAB 44 AS Lichtenau -> AK Bad Wünnenberg-Haaren

Stichwort:  UN1

eingesetzte Fahrzeuge:

HLF 20, MTF

weitere Kräfte:

Löschzug Haaren: TLF 4000, GW, LF

stv. Kreisbrandmeister: KdoW

Rettungswache Fürstenberg: RTW

Rettungswache Borchen: RTW

Rettungswache Büren: RTW

Rettungswache Marsberg: NEF

Autobahnpolizei

Beschreibung:

Zu einem Verkehrsunfall wurden die Löschzüge Haaren und Fürstenberg der Freiw. Feuerwehr der Stadt Bad Wünnenberg und der Rettungsdienst am Morgen des 10.November auf die BAB 44 zwischen der Anschlusstelle Lichtenau und dem Autobahnkreuz Bad Wünnenberg-Haaren in Fahrtrichtung Dortmund alarmiert.

Im Bereich des Rastplatzes Sintfeld hatte sich ein mit drei Personen besetzter PKW überschlagen und war in der Einfahrt des Rastplatzes liegen geblieben. Dabei waren alle drei Fahrzeuginsassen verletzt worden.

Die Feuerwehrleute sicherten die Einsatzstelle, unterstützten den Rettungsdienst und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf.

Die Verletzten wurden vom Notarzt aus Marsberg und den Rettungswagenbesatzungen aus Fürstenberg, Borchen und Büren erstversorgt und in Krankenhäuser transportiert.

Der Parkplatz blieb während der Einsatzmaßnahmen gesperrt.

Vor Ort waren 25 Feuerwehrleute mit sechs Einsatzfahrzeugen, drei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und die Autobahnpolizei.
 
< zurück   weiter >
 
 
Top! Top!