Startseite arrow Aktuelles arrow Generalversammlung 15.03.2014 - Löschzug blickt auf einsatzreiches Jahr zurück
Saturday, 16. December 2017
 
 
Generalversammlung 15.03.2014 - Löschzug blickt auf einsatzreiches Jahr zurück

Generalversammlung 2014 des Löschzuges Fürstenberg
der Freiw. Feuerwehr der Stadt Bad Wünnenberg

Im Rahmen der diesjährigen Generalversammlung schauten die Mitglieder des Löschzuges Fürstenberg auf ein einsatzreiches Jahr 2013 zurück. Bei insgesamt 58 Einsätzen wurden die Aktiven im vergangenen Jahr tätig.

Besonders erwähnt wurden dabei der Brand des Spankenhofes in Bad Wünnenberg im Januar, das Feuer in der Aatalklinik im Juni oder der in einer Stromleitung hängende brennende Kran im Oktober. Auch bei 13 First Responder Einsätzen waren die Einsatzkräfte im letzten Jahr tätig.

Neben den Einsätzen fanden auch wieder Dienstabende und Ausbildung statt. So besuchten Stefan Gehrke und Ralf Rinschen Lehrgänge zum Gruppenführer am Institut der Feuerwehr in Münster. Weitere Kameraden besuchten Lehrgänge und Seminare auf Stadt-, Kreis- und Landesebene. Leiter der Feuerwehr Martin Liebing bedankte sich bei allen Aktiven für die geleistete Arbeit.

Auch fanden bei der diesjährigen Generalversammlung Wahlen und Anhörungen statt. Löschzugführer Raphael Flotho legte sein Amt nieder. Die Feuerwehrleute bedankten sich bei ihm für die erfolgreiche Arbeit in den vergangenen 9 Jahren, in denen er dem Löschzug 6 Jahre als Zugführer vorgestanden hatte. In seine Amtszeit fielen zum Beispiel Bau und Einweihung des neuen Feuerwehrgerätehauses, bei der der Löschzug viel Eigenleistung übernommen hatte.

Im Rahmen einer Anhörung durch den Leiter der Feuerwehr sprachen sich die Anwesenden für Andreas Luig als Nachfolger aus. Andreas Luig war bisher viele Jahre als Jugendwart der Jugendfeuerwehr tätig. Als stellvertretender Löschzugführer wurde Gerhard Drüppel bestätigt. Die Ernennung von Löschzugführer und stellv. Löschzugführer wird auf der Generalversammlung der Freiw. Feuerwehr der Stadt Bad Wünnenberg am 4.April durch den Leiter der Feuerwehr erfolgen.

Kassierer Ralf Rinschen, Schriftführer Christoph Hesse und Beisitzer Julian Mandel wurden in ihren Funktionen wiedergewählt, ebenso wie die Standartenträger Wendelin Bunse, Raimund Klaaßen, Thomas Mühlenbein und Andreas Reutter. Neue Beisitzer sind Wendelin Bunse und Christopher Hillebrand. Sie folgen Jochen Hornig und Julian Clausmeyer nach, die sich nicht mehr zur Wahl stellten. Für die Funktion des Sicherheitsbeauftragten sprachen sich die Anwesenden für Robin Trapp aus.

Die Versammlung bestätigte Christian Flege als neuen Jugendwart der Jugendfeuerwehr, der den Posten von Andreas Luig übernimmt. Dirk Henneken wurde als stellvertretender Jugendfeuerwehrwart bestätigt.

Aus der Jugendfeuerwehr konnten Christopher Hillebrand, Dennis Schopohl und Steffen Schütte-Drolshagen in die Einsatzabteilung übernommen werden. Sie wurden im Rahmen der Versammlung zu Feuerwehrmännern ernannt. Zu Oberfeuerwehrmännern befördert wurden Christian Flege, Sebastian Henkel, Andreas Klaaßen und Michael Scharfen.

Für 35jährige Tätigkeit in der Feuerwehr wurde Heinrich Balluff von der Versammlung geehrt. Heinrich Balluff hat in seiner Dienstzeit auch viele Jahre als Löschzugführer dem Löschzug Fürstenberg vorgestanden.

 
weiter >
 
Aktuelles
Termine
Kein weiteren Termine
Besucher
Heute 21
Gestern 96
Gesamt 459608
 
Top! Top!