Startseite arrow Einsatzberichte arrow 2012 arrow Verkehrsunfall - mehrere Verletzte
Wednesday, 19. December 2018
 
 
Verkehrsunfall - mehrere Verletzte

Datum:       01.08.2012

Uhrzeit:     17.31 Uhr

Ort:             Fürstenberg, Grasweg

Stichwort: Hilfe 1; Gruppen 1 und 2

eingesetzte Fahrzeuge:

LF 8, LF 24

weitere Kräfte:

Wehrführer: KdoW

stv. Kreisbrandmeister: KdoW

Rettungswache Fürstenberg: RTW

Rettungswache Büren: NEF

Rettungswache Marsberg: RTW, NEF

Rettungswache Lichtenau: RTW

Rettungswache Borchen: RTW

Feuerwehr Delbrück, LZ Westenholz: MTW mit LNA

Kreisfeuerwehrzentrale: KdoW mit OrgL

Polizei: 2 Streifenwagen

 

Beschreibung:

Der Löschzug Fürstenberg wurde zu einem Verkehrsunfall gerufen. Bei einem Zusammenstoß von einem PKW und einem Kleinbus waren auf dem Grasweg in Fürstenberg sieben Personen verletzt worden. Die 10 Einsatzkräfte des Löschzugs Fürstenberg unterstützten den Rettungsdienst bei der Versorgung der Verletzten und banden auslaufende Betriebsstoffe an den Unfallfahrzeugen. Das Fahrzeugaufkommen an der Einsatzstelle belief sich zwischenzeitlich auf 2 Löschgruppenfahrzeuge, 3 Kommandowagen, 4 Rettungswagen, 2 Notarzteinsatzfahrzeuge und 1 Mannschaftstransportwagen.

 

Bericht Neue Westfälische:

BAD WÜNNENBERG

Fünf Nachwuchskicker in Bad Wünnenberg zum Teil schwer verletzt

Auto nahm Kleinbus die Vorfahrt

Bad Wünnenberg (nw). Auf dem Weg zum Fußballtraining sind am Mittwochabend fünf Nachwuchskicker des TUS Bad Wünnenberg/Leiberg zum Teil schwer verletzt worden, als ein Auto dem Kleinbus die Vorfahrt nahm. Das berichtet Radio Hochstift.

Ein 58-Jähriger war mit den fünf Jugendlichen von Bad Wünnenberg-Fürstenberg in Richtung Essentho unterwegs, als das Auto ihnen an einer Kreuzung die Vorfahrt nahm. Beim Zusammenstoß wurde der Fahrer des Kleinbusses leicht verletzt, die Spieler im Alter von 14, 15 und 16 Jahren teilweise schwer.

Außerdem wurde bei dem Unfall ein Stromkasten beschädigt – es kam laut Polizei zu einem 30-minütigen Stromausfall.

RTW

 Unfallstelle

 
< zurück   weiter >
 
 
Top! Top!