Startseite arrow Einsatzberichte arrow 2007 arrow Unwettereinsatz
Friday, 20. July 2018
 
 
Unwettereinsatz

Datum:          22.08.2007

Uhrzeit:         11.49 Uhr

Ort:                Büren-Brenken, Gebiet um die Sendstraße

Stichwort:    Hilfe 1

eingesetzte Fahrzeuge:

LF 16-TS, MTW

weitere Kräfte: (nur in diesem Einsatzgebiet)

Freiw. Feuerwehr Büren, Löschgruppe Brenken: LF 8, MTW

Freiw. Feuerwehr Büren, Löschzug Büren: RW 1

Freiw. Feuerwehr Delbrück, Löschzug Delbrück: LF 16/12, KdoW, KdoW

Freiw. Feuerwehr Delbrück, Löschzug Boke: LF 16-TS

Weitere Einsatzkräfte der Wehrführung Büren, des Malteser Hilfsdienstes und des Deutschen Roten Kreuzes 

Beschreibung:

Gegen 11.49 Uhr wurde der Löschzug Fürstenberg zusammen mit vielen weiteren Feuerwehren und Hilfsorganisationen aus dem Kreis Paderborn zu Unterstützung der örtlichen Einsatzkräfte nach Büren alarmiert. Dort hatten Starkregenfälle zu Überschwemmungen der Flüsse Alme und Afte und zu zahlreichen vollgelaufenen Kellern gesorgt. Treffpunkt aller auswärtigen Kräfte war das Gerätehaus des Löschzugs Büren. Dort angekommen wurden die Fürstenberger Einsatzkräfte nach Brenken entsandt. Dort wurden in Zusammenarbeit mit der Löschgruppe Brenken und Einsatzkräften aus Delbrück und Boke das Einsatzgebiet um die Sendstraße betreut. Hier wurden zahlreiche Sandsackbarrieren errichtet, Haustüren und Fenster gegen eindringendes Wasser gesichert und Keller und Vorplätze aus-, bzw. abgepumpt.

 

Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4

 

 
< zurück   weiter >
 
 
Top! Top!