Startseite arrow Aktuelles
Wednesday, 18. October 2017
 
 
Aktuelles
Hohe Waldbrandgefahr
Tuesday, 1. May 2007
 Kein Bild 

Aus gegebenem Anlass wird auch an dieser Stelle nocheinmal darauf hingewiesen:

Aufgrund der großen Trockenheit herrscht derzeit in Nordrhein-Westfalen und dem übrigen Bundesgebiet die zweithöchste Warnstufe für Waldbrände. Selbst kleinste Funken können hier großen Schaden anrichten. Sämtliche Feuer in und an Wäldern sind verboten. Dazu zählt auch das Grillen und Rauchen. Der Verursacher eines Feuers trägt die Kosten des Feuerwehreinsatzes.

 
Stadt Generalversammlung 2007
Saturday, 31. March 2007

Am 30.03.2007 fand die Generalversammlung der Freiw. Feuerwehr der Stadt Bad Wünnenberg in Haaren statt. Wehrführer Henke berichtete dabei unter anderem über die zahlreichen Einsätze der Feuerwehr. Insgesamt mussten die drei Löschzüge und vier Löschgruppen zu 206 Einsätzen ausrücken, ein Anstieg gegenüber dem Vorjahr von 25%. Bei den Einsätzen wurden 3128 Stunden Dienst geleistet. Wehrführer Henke, Bürgermeister Winfried Menne und Kreisbrandmeister Bernhard Lücke bedankten sich bei allen Wehrleuten für die geleistete Arbeit bei Einsätzen und Ausbildung.

weiter …
 
Neues Feuerwehrgerätehaus für Fürstenberg
Saturday, 10. March 2007

Bereits in den achtziger Jahren ist über einen Neubau des Feuerwehrgerätehauses Fürstenberg nachgedacht worden. Bereits 1986 wurde die Sicherheit im Gebäude bemängelt. Die Maßnahme wurde aber bisher immer wieder verworfen. Nachdem die Feuerwehrunfallkasse kürzlich alle Feuerwehrgerätehäuser des Stadtgebietes Bad Wünnenberg inspiziert hat, kam im Gutachten darüber heraus, dass das Gerätehaus in keinster Weise die sicherheitstechnischen Anforderungen erfüllt und unbedingt Maßnahmen zu treffen sind.

Insbesondere die Torbreiten und Torhöhen der Fahrzeugboxen sind zu klein. Zwischen den Spiegeln der Großfahrzeuge und dem Tor liegen nur wenige Zentimeter. Die Gefahr, dass hier Personen zerquetscht werden, ist zu groß. Auch in der angemieteten Garage des Mannschaftstransportwagens wurde extra das Tor ausgebaut, damit das Rangieren einfacher ist. Ebenso verfügt die 1980 tiefergelegte mittlere Einstellbox über eine 30 cm tiefe Stolperkante. Dieser Umstand ist sicherheitstechnisch nicht tragbar. Das Gebäude ist für Fahrzeuge aus den fünfziger Jahren ausgelegt, die wesentlich kleiner waren. Auch die sanitären Einrichtungen im Gebäude sind unzureichend. Duschen fehlen beispielsweise ganz.

Nun sollen schnellstmöglich die beengten Verhältnisse beseitigt werden. Ein Umbau des Gebäudes wäre zu unwirtschaftlich. Bürgermeister Winfried Menne spricht sich zusammen mit dem Feuerwehrausschuss für einen Neubau, vorraussichtlich am Ostring, aus. Die Kosten werden auf ca. 500.000 bis 600.000 Euro geschätzt. Nun muss der Stadtrat entscheiden. Sofern die Ratsherren zustimmen, kann in den Jahren 2009/2010 mit einem Neubau begonnen werden.

Leider wird aber die Zeit von Feuerwehr und Rettungsdienst unter einem Dach in Fürstenberg bald ein Ende haben. Die Rettungswache wird wahrscheinlich noch in diesem Jahr an die Poststraße in ein eigenes Gebäude verlegt.

 
Löschzug Fürstenberg im Orkan-Einsatz
Thursday, 18. January 2007

Fürstenberg: Auch der Löschzug Fürstenberg der Freiwilligen Feuerwehr Bad Wünnenberg war während des schweren Orkans "Kyrill" am Abend und in der Nacht vom 18. auf den 19.01.2007 und in den folgenden Tagen mehrmals im Einsatz.

 

Mehrere Bäume wurden von den Einsatzkräften von den Land- und Gemeindestraßen in und um Fürstenberg mittels Kettensäge und Muskelkraft entfernt. Durch den schnellen Einsatz konnte der Verkehr an den meisten Einsatzstellen nach kurzer Zeit wieder fließen.

Hier gehts zu den Einsatzberichten

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 37 - 40 von 40
 
Aktuelles
Termine
Kein weiteren Termine
Besucher
Heute 126
Gestern 129
Gesamt 452367
 
Top! Top!